MezData-Logo Soundkarte

von Stefan Babel

Gewerbliche Schule Schwäbisch Hall, 07.06.2008


1 Kurzbeschreibung

In diesem Referat geht es hauptsächlich um die Funktionsweise und Unterschiede von Consumersoundkarten und Professionellen Soundkarten und um AD-Wandlung.

2 Vorwort

Der Markt ist überschwemmt von Billig- und Profisoundkarten. Otto Normalverbraucher ist sichtlich verwirrt. In dieser Abhandlung wird dem Leser das nötige Wissen, zum Kauf einer Soundkarte, vermittelt. Hier heisst die Devise auch wieder: Billig heisst nicht immer gut!

3 Idee, Planung und Durchführung

Zeil des Referats ist es dem Leser den Sachverhalt verständlich und so einfach wie möglich zu präsentieren. Ohne dem Leser viel Fachgalama um die Ohren zu werfen lernt er etwas über den internen Aufbau seines Rechners und der Peripherie.

4 Hauptteil

Hier geht es zur Ausarbeitung
Hier geht es zur Präsentation (gestützt durch Tafelskizzen!! Begriffe auf Folien dienen nur als Schlagworte)

5 Fazit

Mir persönlich wurde bei der Ausarbeitung die Wichtigkeit von Dokumentationen über spezielle Fachgebiete sind und welche Arbeit dahinter steckt und wieviele Leute(die grössenteils in der Open-Source-Gemeinde tätig sind) ihre Zeit völlig selbstverständlich in so etwas hineinstecken.

6 Quellen...

... sind jeweils in Ausarbeitung und Präsentation dokumentiert.

7 Erklärung zum Referat

Hiermit erkläre ich, das Referat selbstständig und nur mit den angegebenen Quellen und Hilfsmitteln verfasst zu haben, ich habe alle zitierten Textstellen und Grafiken als solche kenntlich gemacht.

8 Veröffentlichung des Referats [©]

Das von mir erstellte Referat enthält Bilder und Quellen die urheberrechtlich geschützt sind. Somit ist ein bedingungsloses weiterverbreiten, veröffentlichen nicht erlaubt. Lediglich für die einmalige Veröffentlichung auf mezdata.de (referate.mezdata.de) ist eine Veröffentlichung vorgesehen und von den jeweiligen Urhebern genehmigt worden. Die Zustimmungen finden sich in den jeweiligen res-Unterverzeichnissen.

Schwäbisch Hall, den 07.06.2008 Stefan Babel