Analoge Funkübertragung - UKW

MezData-Logo Referat von Michael Schäl

Gewerbliche Schule Schwäbisch Hall TGIT 24.04.2006

Abstract

Die Grundlagen der analogen Funkübertragung wird in den folgenden punkten erläutert

Ausarbeitung

Die Ausarbeitung besteht aus 8 HTML-Seiten

Zur Ausarbeitung

Präsentation

Die Präsentation besteht aus 7 HTML-Seiten...

Zur Präsentation --fullscreen--
Die Präsentation ist für die Auflösung 1024*768 gemacht. Die Präsentation wird nur richtig angezeigt, wenn man den"fullscreen" modus verwendet, also auf "fullscreen klicken, und dann auf "f11".

Verwendete Quellen / Literatur / Hilfsmittel

[Elektrotechnik - Elektronik - Heinz Gottschalk - Verlag Technik Berlin 1972]

[Einführung in die Technik der Elektronenröhren - De. Edmund Haak 1953]

[http://de.wikipedia.org/wiki/Amplitudenmodulation]

[http://de.wikipedia.org/wiki/Frequenzmodulation]

[http://de.wikipedia.org/wiki/UKW]

[http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelwelle]

----

Erklärungen zum Referat

Hiermit erkläre ich, das Referat selbstständig und nur mit den angegebenen Quellen und Hilfsmitteln verfaßt zu haben,
ich habe alle zitierten Textstellen und Grafiken als solche kenntlich gemacht .

Copyright und Veröffentlichung

Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung des Referats im Intranet der GBS-SHA, im Internet auf www.gbs-sha.de und www.mezdata.de einverstanden.

Die Rechteinhaber der mit Quellenangaben gekennzeichneten Bilder, Grafiken, und Tabellen haben einer Veröffentlichung in diesem Rahmen zugestimmt.

Ich bin Urheber für alle nicht mit Quellenangaben gekennzeichneten Bilder, Grafiken, und Tabellen oder Texte und erlaube die Verwendung unter:

Creative Commons LizenzvertragDiese Arbeit ist unter der GNU Lizens für freie Dokumentation lizensiert.

Michelbach an der Bilz, der 16.06.2006 Michael Schäl .:--:. Impressum und Kontakt...

Valid HTML 4.01 Transitional